IWC: Die Manufaktur wird 150 Jahre alt

1868 gründete der Amerikanische Uhrmacher-Pionier Florentine Ariosto Jones die International Watch Company in Schaffhausen. Seit Beginn kreiert die Manufaktur weltbeste, unverkennbare Uhren, die die Verbindung von präzisem Engineering mit zeitlosem Design verkörpern. Zum diesjährigen Geburtstag wurden sechs bekannte Ikonen der IWC-Geschichte unter einem einheitlichen Designcode präsentiert. Inspiriert von den emaillierten Zifferblättern der Pallweber-Uhren, weisen alle Jubiläumsuhren ein weisses oder blaues Zifferblatt auf. Diese Zifferblätter werden in einem anspruchsvollen Verfahren jeweils mit bis zu zwölf Schichten hochwertiger Lacke überzogen, anschliessend flachpoliert, gebürstet und mehrfach bedruckt. Daraus sind einmal mehr Meisterwerke entstanden, die versprechen, ebenfalls Ikonen zu werden.

Portugieser Chronograph Edition «150 Years»: Zum ersten Mal fertigt IWC den Portugieser Chronograph mit einem eigens produzierten Automatikwerk an.
In Edelstahl mit blauem Zifferblatt, auf 2000 Stück limitiert, Ref: IW371601. CHF 8100.–
In Edelstahl mit weissem Zifferblatt, auf 200 Stück limitiert, Ref: IW371602. CHF 8100.–

Portofino Hand-Wound Moon Phase Edition «150 Years»: Die Mondphase muss lediglich alle 122 Jahre eingestellt werden.
In Edelstahl mit blauem Zifferblatt, auf 350 Stück limitiertm Ref: IW516405. CHF 13400.–
In Edelstahl mit weissem Zifferblatt, auf 350 Stück limitiert. Ref: IW516406. CHF 13400.–