Neuheiten-Ausstellung vom 21. und 22. April 2017

Am Wochenende durften wir die Neuheiten der SIHH und Baselworld 2017 zum ersten Mal bei uns in Zug präsentieren. Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren und den Anlass zu einem unvergesslichen gemacht haben.

Unsere neusten Schmuckkollektionen sind bereits erhätlich und wir freuen uns sehr, die kreativen und exklusiven Uhrenmodelle ebenfalls bald bei uns im Sortiment zu begrüssen.

Ausstellung ‒ 21. & 22. April 2017

Sie sind herzlich eingeladen, die allerersten Uhrenmodelle ausgewählter Neuheiten 2017 in Zug zu entdecken.

PROGRAMM

Neugasse 9
Women’s Lounge
Champagne, Cupcakes and Jewels

Neugasse 27
Neuheiten der SIHH und Baselworld 2017 von Blancpain, Cartier, Hublot, IWC, Jaeger-LeCoultre, H. Moser & Cie, Franck Muller, Omega, Panerai, Parmigiani, Piaget und Roger Dubuis sowie Schmuckstücke von Ole Lynggaard, Pomellato und Wellendorff

Men’s Lounge
Whisky, Wine and Cufflinks

Freitag, 21. April 2017: 14‒18.30 Uhr
Samstag, 22. April 2017: 9‒16 Uhr

Wir freuen uns aufs gemeinsame Entdecken!

HIGHLIGHTS DER BASELWORLD 2017

Liebe Kundin
Lieber Kunde

Letzte Woche durften wir die wohl wichtigste Uhren- und Schmuckmesse weltweit besuchen. Hier präsentieren wir Ihnen einige ausgewählte Highlights der Baselworld 2017.

PREMIERE BEI LOHRI: Am 21. und 22. April werden erstmals einige dieser handverlesenen Neuheiten exklusiv bei uns in Zug ausgestellt sein.

Wir freuen uns auf Sie!

Patek Philippe 5650G Aquanaut Travel Time

Das Projekt Patek Philippe Advanced Research, welches zu Beginn des neuen Jahrtausends lanciert wurde, setzt auf die Zusammenarbeit mit unabhängigen Entwicklungsstätten wie dem CSEM Forschungslabor und der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne EPFL. Das Projekt hat schon mit Innovationen wie Silinvar® oder dem Oscillomax®- Regelassortiment Erfolge gefeiert. Dieses Jahr präsentierte die Genfer Manufaktur zwei weitere wichtige Innovationen: die Spiromax®-Spirale aus Silinvar® nun auch mit einer Brausche am inneren Ende nahe der integrierten Spiralrolle sowie das Konzept elastischer Festkörpergelenke aus Uhrmacherstahl zum Vor- und Zurückstellen der zweiten Zeitzone.

In der auf 500 Stück limitierten Edition der Travel Time 5650G in Weissgold werden diese beiden Innovationen zum ersten Mal in einer Uhr integriert.

Patek Philippe Aquanaut 5168G

Die Aquanaut wird 20-jährig. Dieses Jubiläum des sportlich-zeitgemässen Chics feiert Patek Philippe mit der Aquanaut Herrenuhr im neuen Jumbo-Format von 42,2 mm. Die 5168G im nachtblauen Look ist auch die erste Aquanaut in 750 Weissgold. Automatikwerk Kaliber S24C, 120 m wasserdicht, Zifferblatt mit Farbverlauf.

Ref.: 5168G-001

Patek Philippe 5320G

Der brandneue ewige Kalender 5320G von Patek Philippe ist von Exponaten des Patek Philippe Museums aus den 40/50-er Jahren inspiriert worden und zeigt sich in schlichtem Design mit «Vintage» Touch. Die Neuentwicklung des Kalibers 324, Kaliber 324 S Q, mit automatischem Aufzug hat eine neue Kadratur auf der Zifferblattseite mit vier zusätzlichen Drehscheiben für die Fensteranzeigen: Wochentag, Monat, Schaltjahrzyklus, Tag/Nacht.
In 750 Weissgold, 30 m wasserdicht, Gehäusedurchmesser 40 mm.

Ref.: 5320G-001

Patek Philippe Aquanaut Luce Haute Joaillerie 5072R

Diese neue Perle in 750 Roségold wirkt dank dem gravierten Perlmutt-Zifferblatt mit Schachbrettmuster und dem perlmuttbeigen «Tropical»-Armband besonders feminin und zart. Das Automatikwerk Kaliber 324 S C, das Saphirglas, der Saphirglasboden sowie die Wasserdichtigkeit von 120 m machen die Uhr trotzdem besonders alltagstauglich – sie ist prädestiniert, Ihre neue Lieblingsuhr zu werden. Lünette und Faltschliesse sind mit zeitlos schlichten Baguette-Diamanten versehen.

Ref.: 5072R-001

Patek Philippe 5960/01G

Der beliebte Flyback-Chronograph mit Jahreskalender gibt es nun das erste Mal auch in Weissgold. Hier haben die Genfer Uhrmacher ebenfalls feine «Vintage»-Details einfliessen lassen, wie die mit guillochiertem Dekor betonten Drücker. Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug Kaliber CH 28-520 IRM QA 24H, wasserdicht bis 30 m, Gehäusedurchmesser 40,5 mm.

Ref.: 5960/01G-001

Hublot Techframe Ferrari 70 Years Tourbillon Chronograph

Die Ferrari-Hublot Partnerschaft geht weiter und mit ihr wächst auch die Zahl rarer Sammlerstücke. Zu ihrem 70-jährigen Jubiläum hat Ferrari die Techframe-Uhr designt, welche bei Hublot hergestellt und zur Perfektion gebracht wurde. Eine vortreffliche Wiederspiegelung von Ferraris DNA: kräftig, leistungsstark und fortschrittlich. Die aerodynamische Struktur bietet maximale Kraft für minimales Gewicht.
Auch das darin gehüllte Manufakturwerk HUB6311 mit Ein-Drücker-Chronograph und Tourbillon erfüllt höchste uhrmacherische Anforderungen. Ein echt starkes Stück!

In Titan, PEEK Carbon und King Gold, auf je 70 Stück limitiert.

Hublot Big Bang Unico Sapphire

Als Schutz für das Zifferblatt hat sich Saphirglas als kratzfestes Material in der Uhrenindustrie durchgesetzt. Nun hat Hublot ein ganzes Gehäuse daraus gefertigt – wie es aussieht? Irgendwie magisch. Die Unico Magic Sapphire, die Unico Blue Sapphire und die Unico Red Sapphire sind wahre Eyecatcher. Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug, Datumsanzeige, 50 m wasserdicht, Gehäusedurchmesser 45 mm.

Ref.: 411.JX.1170.RX Unico Magic Sapphire, limitiert auf 500 Stück (nicht abgebildet)
Ref.: 411.JL.4809.RT Unico Blue Sapphire, limitiert auf 250 Stück
Ref.: 411.JR.4901.RT Unico Red Sapphire, limitiert auf 250 Stück

Hublot Classic Fusion Chronograph Italia Independent

Die Art of Fusion schlägt wieder zu. Dieses Mal wurden das uhrmacherische Können von Hublot, die grenzenlose Kreativität von Italia Independent und die Schätze aus dem Hause Rubinacci im Classic Fusion Chronographen vereint. Daraus sind sechs limitierte fantastische Ausführungen für den Mann mit Stil entstanden: Tartan King Gold, Pieds-De-Poule King Gold, Prince De Galles Ceramic, Tartan Ceramic und zwei Versionen in Titan. Automatisches Werk, Gehäusedurchmesser 45 mm.

1 2 3 7